„Apothekerschaft, quo vadis?“ (VdPP, Mai 2011)

Einladung Sarrazins zur Pharmacon 2011- VDPP Stellungnahme:

Mit Unverständnis und Empörung hat der Verein Demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VDPP) zur Kenntnis genommen, dass die Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH (eine Tochtergesellschaft der ABDA (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) Thilo Sarrazin auf dem Kongress Pharmacon Meran 2011 am 29. Mai mit einem 75-minütigen Festvortrag zum Thema „Deutschland, quo vadis – Wege und Auswege“ eine Plattform für seine ausländerfeindlichen und rassistischen Thesen geben will. …


Das Bündnis „Rechtspopulismus stoppen“ teilt dieses Unverständnis und die Empörung!