Früh aufstehn lohnt sich: Antirassisten begrüßen Sarrazin in Berlin (jW, 13.04.2011)


Berlin. Bereits um 8 Uhr morgens gab es vor dem Sitz der Berliner Industrie und Handelskammer (IHK) am Dienstag ein »Antirassistisches Super-Sarrazin-Spar-Menü-Frühstücks-Buffet«. Eingeladen hatte das Bündnis »Rechtspopulismus stoppen« (gemeinsam mit dem AK „Marginalisierte-gestern und heute“ Anm. Adm.), um gegen einen Vortrag von Berlins ehemaligem Finanzminister Thilo Sarrazin (SPD) zu protestieren. …


Bilder