Berliner Wahlkampf: Rechte wollen Kreuzberg unterwandern (taz, 11.03.2011)


Anfang April will die rechtspopulistische Partei Pro Deutschland im Kreuzberger Rathaus tagen. Der Bezirksbürgermeister will das nicht dulden und notfalls zu einem „Aktionstag“ mobilisieren. …