Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. lädt Thilo Sarrazin ins Tempodrom ein!

Wann: 15. Februar 2011, 19.00 Uhr!

„Als würde es noch nicht reichen, Herrn Sarrazin ein Podium für seine pseudowissenschaftlichen und rassistischen Thesen zu bieten, ignoriert der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. darüber hinaus die Diskussionsunwilligkeit, die Sarrazin bereits bei vergangenen Veranstaltungen bewiesen hat.

Der eigentliche Skandal liegt aber in dem Ankündigungstext des Dr. Rudolf Steinke, der nicht nur Realitäten verkennt, sondern auch behauptet der Rassismusvorwurf gegen Herr Sarrazin wäre vom Tisch. Weiterhin behautet Herr Dr. Steinke ganz nach Sarrazin`s populistischer Analysemanier: „Viele, die das Buch noch nicht gelesen hatten, haben augenscheinlich, zwischenzeitlich einmal in die Kapitel geschaut und sind mit ihren voreiligen Positionen und Angriffen zurückgerudert.“ und empfiehlt dies dann nicht nur besonders der SPD. …“
[weiterlesen]