Termin: 22.01.2010 Anti-Repression Soli-Party

„Die ganz demokratischen Folgen…“ Soliparty für Betroffene von Polizeibrutalität am 17. Juli 2010 rund um das Rathaus Schöneberg. Während die rechts-konservative „Bürgerbewegung Pro Deutschland“ im Rathaus Schöneberg ihre Bundesversammlung abhielt, versuchten draußen rund 2000 GegendemonstrantInnen die Eingänge zu blockieren. Die Polizei schüchterte ein, demütigte, räumte und prügelte den Weg für die rund 50 Pro-AnhängerInnen frei. 8 Festnahmen und unzählige Verletzte und Traumatisierte waren die Folgen.
Mit: Cable Street Beat Berlin (live DJ)

ab 21 Uhr Syndikat, Weisestraße 56, U-Bhf. Boddinstraße

< Plakat