Köln/Bonn: „Pro Deutschland“-Chef Rouhs sagt erst einmal nichts zu Mandatsverzicht in Köln (NRW rechtsaußen, 24.12.2010)


Köln/Berlin – Daheim im Rheinland drängen „Parteifreunde“ von „pro NRW“ und „pro Köln“ Manfred Rouhs, als Spitzenkandidat von „pro Deutschland“ bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin anzutreten und im Gegenzug seinen Sitz im Rat der Domstadt aufzugeben. Doch der so Bedrängte sagt zum Thema Stadtratsmandat öffentlich erst einmal nichts.. …